SONNENVERBRANNT – NATÜRLICH GEALTERT

DIESE AUSSERGEWÖHNLICHEN ALTHOLZBRETTER UMMANTELTEN ÜBER JAHRZEHNTE TENNEN,
STADEL ODER OBERGESCHOSSE, HÄUFIG GESCHMÜCKT DURCH
AUFWENDIG ANGESCHNITTENE ZIERORNAMENTE.

JE NACH VERBAU IN DIE JEWEILIGE HIMMELSRICHTUNG ZEICHNETE SICH AN DIESEN BRETTERN DIE WITTERUNG BESONDERS STARK UND EINDRUCKSVOLL AB.

DIE SONNE BRANNTE SO DIE SÜDSEITEN ÜBER DIE ZEIT VON EINEM LEICHTEN BRAUNTON BIS HIN ZU TIEF AUSGENARBTEN SCHWARZ. AUF DER WEST, OST UND NORDSEITE HINGEGEN FINDEN WIR EIN WECHSELSPIEL AUS ZART SCHIMMERNDEN SILBERGRAU,
MAL ETWAS DUNKLER MAL ETWAS HELLER, JE NACH BAUJAHR UND GENAUEM STANDORT.

JE ÄLTER DESTO TIEFER BZW. GRÖSSER IST AUCH DER UNTERSCHIED ZWISCHEN
DEM FRÜH- UND SPÄTHOLZ, ALSO DEN HELLEREN UND DUNKLEREN JAHRESRINGEN DER BRETTER.

 
  • SV_braun
  • SV_verwittert
  • SV gebürstet
  • SV_silbergrau