STRUKTURIEREN UND REINIGEN DER OBERFLÄCHE DURCH BÜRSTEN


BEIM STRUKTURIEREN EINER HOLZOBERFLÄCHE WIRD DAS WEICHERE
FRÜHHOLZES MIT HILFE VON BÜRSTEN HERAUSGEARBEITET.

DAS SPÄTHOLZ, ALSO DIE SICH ABHEBENDEN DUNKLEREN JAHRESRINGE,
BLEIBEN WEITGEHEND ERHALTEN.
 

DIE TIEFE DER STRUKTUR WIRD DURCH REGULIERUNG DER VORSCHUBGESCHWINDIGKEIT
DES WERKZEUGES UND DURCH WIEDERHOLUNG DES ARBEITSVORGANGES BESTIMMT.
 

DIE NACHBEHANDLUNG ERFOLGT DURCH EINE MIT SCHLEIFBORSTEN BESETZTE BÜRSTE.
IN DIESEM ARBEITSGANG WIRD DIE STRUKTUR DES HOLZES BESONDERS
HERVORGEHOBEN UND VORHANDENE HOLZFASERN WERDEN ENTFERNT.
 

DADURCH ERHÄLT DAS HOLZ EINE OBERFLÄCHE, DIE DEN CHARAKTER

DES ALTHOLZES BESONDERS HERVORHEBT.

 

DABEI WERDEN AUCH SÄMTLICHE VERSCHMUTZUNGEN
DER LETZTEN JAHRHUNDERTE BESEITIGT.